Pflege zuhause

Im Alter wird häusliche Pflege meist obligatorisch, weil man zu vielem nicht mehr selbstständig in der Lage ist. Schon die geringsten Einschränkungen führen zu einem niedrigeren Lebensstandard und bei vielen, meist alltäglichen Dingen benötigt man Hilfe. Familienmitglieder sind allerdings meist mit ihrem eigenen Leben beschäftigt und können nicht die Zeit aufbringen, sich um ihre Verwandten zu kümmern. Daher sind Pflegekräfte in der Regel die einzige Lösung, doch ist der Einsatz deutscher Pflegekräfte verhältnismäßig kostspielig, so dass sich viele diese nicht leisten können.

Ausländische Pflegekräfte
Allerdings muss man nicht unbedingt auf deutsche Pfleger zurückgreifen, denn auch im europäischen Ausland gibt es hochausgebildete Pfleger, deren Einsatz in der Regel deutlich günstiger ist. So haben sich verschiedene Unternehmen zum Beispiel auf die Vermittlung polnischer Pflegekräfte spezialisiert und bieten einen umfangreichen Service zu diesem Thema an. An diese kann man sich bei Interesse wenden, um sich ausführlich beraten zu lassen. So hat man dann auch gleichzeitig einen persönlichen Ansprechpartner, der sich um alles organisatorische kümmert. Durch polnische Pflegekräfte kann man auch eine 24 Stunden Pflege bekommen, so dass man die Hilfe bekommt, die man benötigt. Viel Wert wird dabei auf die Legalität und Kompetenz der Pfleger gelegt.